Sie würden das Instrument Orgel gerne kennenlernen? Du hast Dir schonmal überlegt, Orgelspielen zu lernen? Der Kantor unseres Kirchenbezirks, Herr Feist, bietet kostenlos Unterricht dafür an. An unserer Orgel im Gemeindezentrum kannst Du üben und ausprobieren.

Wenn Du Dich dafür interessierst, ruf' einfach im Pfarramt an (Tel.: 43 774) oder gleich bei Herrn Feist (Tel.: 98 91 13).

Unsere Orgel, die von der Firma Vier in Friesenheim Oberweier gebaut wurde, hat insgesamt 9 Register, die sich mit den Pedalen koppeln lassen:
Manual 1: Flöte - 8' (Labialregister weiter Mensur aus Holz oder Metall)
Manual 1: Prinzipal - 4' (zylindrisch offenes Labialregister mittlerer Mensur, wichtigste Registerfamilie jeder Orgel)
Manual 1: Mixtur 4fach - 2' (eine Klangkrone aus Oktaven, Quinten und Terzen bestehend)

Pedal: Subbaß - 16' (wichtiges gedacktes Labialregister im Pedal, im Klang sehr obertonarm, dunkel und unbestimmt)

Manual 2: Bourdon - 8' (Brummbass)
Manual 2: Rohrflöte - 4' (halbgedecktes Labial-Register, welches die charakterist. Aufhellung der Klangfärbung bewirkt)
Manual 2: Sesquialter 2fach - 2 2/3' (ein gemischtes Obertonregister)
Manual 2: Flageolet 2' - Diskant (hohe 2'-Piccoloflöte)
Manual 2: Oktävlein 1' - Diskant (Prinzipalregister in höherer Lage als der Prinzipal)

Wer es genauer wissen möchte, kann hier nachlesen. Hier gibts Kuriositäten und Weltrekorde zum Thema Orgel.

Außerdem haben wir natürlich auch ein Klavier von Grotrian-Steinweg, das immer wieder auch unsere Gottesdienste bereichert und den Kirchenchor unterstützt.